Kräftiges Wärmegewitter mit Hagelschlag

 

Genau eine Woche nach dem schweren Hagelunwetter durch die Superzelle am 31.5.08 gab es heute erneut ein Hagelgewitter, allerdings war dieses nicht annähernd mit dem Ereignis vom 31.5.08 vergleichbar.

 

Gegen 16:00 Uhr bildete sich eine Zelle über dem östlichen Landkreis Annaberg und zog Richtung Tannenberg und von dort in den Landkreis Aue-Schwarzenberg, wobei dort noch Grünhain und Bernsbach durch das Gewitter beeinflusst wurden (Zugbahn SW). Anschließend schwächte sich die Zelle rasch ab. Maximal wurden Reflektivitäten über 55 dBZ erreicht!

 

Begleitet war das Gewitter von Sturmböen, heftigem Starkregen und Hagel bis 1,5 cm im Durchmesser. In Bernsbach, von wo ich aus das Gewitter beobachtete und regelrecht von der Zelle überrascht wurde, reichte es ebenfalls noch für starken, kleinkörnigen Hagelschlag, Sturm und Starkregen. Hier einige Bilder vom Gewitter:

 

Aufzug des Gewitters - Niederschlag und anfängliche Sturmböen setzen ein

 

Dicktropfiger Starkregen, weiterhin scheint die Sonne...

 

Hagelanteil nimmt zu

 

Starkregen, Hagel und Sonnenschein

 

Später nimmt der Hagelanteil nochmals zu...

 

Kräftiger, kleinkörniger Hagelschlag mit Starkregen

 

abziehende, sich deutlich abschwächende Zelle

 

© Michel Oelschlägel 

Vereins Homepage einfach selbst erzeugen mit Livedeveloper konzipiert für Schulen.

Datum: 29. März 2017

                  

Homepages selbst erstellen