Nebel und Raureif auf dem Fichtelberg

 

Während des Jahreswechsels lag Ostdeutschland unter leichtem Einfluss eines Tiefs mit Kern über der Ostsee, sodass es am 31.12.07 und am Neujahrstag leichte Schneefälle gab, die im Erzgebirge 5-10 cm Neuschnee brachten. Heute, am 2.1.08, ließen die Schneefälle in der Nacht bereits nach und es folgte ein anfangs sonniger Tag. Später zogen am Kamm neue dichte Wolken auf, allerdings meist ohne erneuten Schneefall. In den Hochlagen des Erzgebirges gab es aufgrund der niedrigen Wolkenuntergrenze wieder dichten Nebel und es konnte sich in den letzten Tagen wie auch heute teils dicker Raureif ausbilden. So auch auf dem 1214 m hohen Fichtelberg im Landkreis Annaberg:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder vom Fichtelberg

 

© Michel Oelschlägel

Seiten kostengünstig generieren das Redaktionssystem konzipiert für Unternehmen.

Datum: 18. Dezember 2017

                  

Homepages selbst erstellen