LP-Superzelle über Mittelsachsen am 15.9.2014

 

Gegen 15:30 Uhr bildeten sich in Mittelsachsen einige Schauer und einzelne Gewitter mit Zugrichtung NW. Die Zellen fielen vor allem durch gut gescherte Aufwinde auf. Östlich von Chemnitz in der Nähe von Augustusburg konnte sich eine Zelle besonders gut entwickeln und erste Blitze ließen nicht lange auf sich warten. Ich konnte die Zelle von Oederan aus dokumentieren. Neben dem gut gescherten Aufwind war gerade auch im Zeitraffer hochreichende Rotation erkennbar. Der Niederschlagsbereich (mit teils >55dBZ) war recht eng begrenzt, wodurch die Sonne durch den Niederschlag scheinen konnte. Dieses Erscheinungsbild ist typisch für eine LP (low precipitation)-Superzelle. Unter der Aufwindbasis gab es zudem immer wieder verdächtige Absenkungen. Einen sichtbaren Bodenkontakt derartiger Strukturen gab es allerdings nicht.

 

LP-Superzelle über Augustusburg

 

 

Absenkungen unterhalb der Gewitterwolke

 

Typisch für LP-Superzellen ist der scheinbar kaum auffallende Niederschlagsbereich, der jedoch durchaus heftig sein kann...


Wenig später gelang es mir, die Zelle bei Niederwiesa einzuholen. Im Core des Gewitters gab es weiterhin heftigen, dicktropfigen Starkregen. Lokal wurde auch von Hagelschlag bis 1 cm berichtet. Während des heftigen Starkregens schien die ganze Zeit die Sonne, eine interessante Stimmung. Das Gewitter löste sich erst nach 16:15 Uhr langsam auf. Weitere Gewitter bildeten sich nachfolgend noch westlich von Chemnitz mit ebenfalls auffallend gescherten Aufwinden, bevor sich die Lage am Abend zunehmend beruhigte.

 

heftiger, großtropfiger Starkregen bei Niederwiesa

 

Während des Starkregens scheint die ganze Zeit die Sonne unter der Gewitterwolke hindurch...


Diese Gewitterlage hätte im Sommer mit etwas mehr Sonnenunterstützung und Thermik sicher wesentlich gravierender ausfallen können, da die Scherungsbedingungen für die Bildung von Superzellen recht günstig waren. Dann wären unter Umständen auch Erscheinungen wie Großhagel oder gar Tornados möglich gewesen. Trotz der späten Jahreszeit war es eine der dynamischsten Gewitterlagen der Saison...

 

© Michel Oelschlägel

Datum: 18. Dezember 2017

                  

Homepages selbst erstellen