Zurück zum vorherigen Teil der Schadensdokumentation...

 

Zurück zum einleitenden Bericht zu Orkan Herwart...

 

Nachfolgend noch Fotos und ein Video zu den besonders starken Sturmschäden nach Orkan Herwart im oberen Vogtland im Bereich Mühlleiten/Klingenthal sowie zu Schäden zwischen Carlsfeld und Wilzschhaus. Die Aufnahmen stammen vom 2. Dezember 2017. Die Gründe für das Schadensausmaß bei Mühlleiten wurden bereits hier diskutiert. Da zahlreiche Loipen im Erzgebirge und Vogtland von Sturmschäden betroffen waren - u.a. die bekannte Kammloipe - wurde bis Mitte Dezember intensiv an der Beräumung und Instandsetzung dieser wichtigen Wintersport-Routen gearbeitet... 

 

Hier die Fotos:

 

Von Muldenhammer Richtung Mühlleiten finden sich zahlreiche große Wurfflächen...

 

Ganze Waldhänge wurden "entwaldet"...

 

Bei Mühlleiten auf ca. 850 m Höhe...

 

Hier im Bereich der Kammloipe gibt es ebenfalls schwere Waldschäden...

 

Von dem ehemaligen Wald ist hier nicht mehr viel übrig...

 

Mit Hochdruck arbeiteten die Forstunternehmen an dem Freischneiden und Instandsetzen der Kammloipe für den bevorstehenden Wintertourismus...

 

Hier noch das Video:

 

Video zu den schweren Sturmschäden bei Mühlleiten/Klingenthal im oberen Vogtland (externer Link: https://www.youtube.com/watch?v=SRBj3D64dMk) - kleine Korrektur: am Ende des Videos ist eine Schadenssumme von 800.000 fm angegeben, korrekt sind aber nach aktuellem Stand ca. 700.000 fm

 

© Michel Oelschlägel

Datum: 23. Februar 2018

                  

Homepages selbst erstellen