zurück zu Teil 2

 

Aufnahmen vom 12.01.2013 aus der Region zwischen Kemtau und Chemnitz:

 

Massiver Schneebruch zwischen Dittersdorf und Kemtau...

 

 

 

 

 

 

 

Aufnahmen vom 12.01.2013 aus dem Tharandter Wald zwischen Naundorf und Grillenburg:

 

Neben bereits angesprochenen Schadensgebieten waren auch im Tharandter Wald zwischen Freiberg und Dresden die Schäden besonders massiv und in einigen Beständen sind hier teilweise >50% der Bäume gebrochen! Besonders betroffen sind auch hier Kiefern, Fichten und Birken.

 

Schneebruch im Tharandter Wald - Wege sind durch abgebrochene Bäume blockiert

 

teilweise sind ganze Bestände betroffen

 

Schneebruch- und druckschäden an Birken

 

Bruchschäden verbreitet an Kiefern

 

der Waldboden ist von abgebrochenen Baumkronen  und -spitzen übersät

 

in der Höhe abgebrochene Baumstämme - ein typisches Bild bei Schneebruch

 

massiver Schaden an einem Birken - Kiefernbestand

 

auch bei Fichten sieht es nicht viel besser aus

 

auch hier gibt es verbreitet Bruchschäden

 

 

 

Zuletzt noch eine zusammenfassende Dokumentation zu diesem Nassschneereignis und zu dem extremen Schneebruch, welche genau 4 Jahre später von uns gedreht worden ist:

 

(externer Link: https://www.youtube.com/watch?v=1vGFVM37jio)

 

© Michel Oelschlägel

Datum: 7. Dezember 2021

                  

Homepages selbst erstellen