Schwere Unwetter nach Hitzewelle am 29.7.2005

 

Folgend die Unwetterberichte des besagten Unwettertages. Insgesamt gab es in Südwestsachsen 2 schwere Unwetter, eine Superzelle gegen 18:45 Uhr und eine extreme Squallline gegen 23:15 Uhr!

 

18:30 - 19:15 Uhr: LP - Superzelle mit Hagelkörnern bis zu 12 cm Durchmesser und einem Tornado!

 

23:15 - 23:30 Uhr: Squallline/ Bowecho mit verbreitet schweren Orkanböen und mehreren Tornados!!!

 

 

Hier finden Sie die bebilderten Schadensberichte der Unwetternacht im Landkreis Aue-Schwarzenberg. Alle hier gezeigten Schäden wurden durch die nächtliche Squallline verursacht!

 

Tornadoschneise Johanngeorgenstadt - Erlabrunn - Antonsthal (sehr großer Bericht, viele Bilder, lange Ladezeit!)

 

weitere schwer betroffene Gebiete im Landkreis (großer Bericht, viele Bilder, lange Ladezeit!) 

 

Orkanschäden allgemein in der Region (großer Bericht, viele Bilder, lange Ladezeit!)

 

 

Abschlussberichte zum Unwetterereignis mit ausführlicher Schadensanalyse:

 

Analyse des Extremhagelereignisses (mit schwachem Tornado) im Erzgebirge am 29.7.05, hervorgerufen durch die LP-Superzelle

 

Analyse des extremen Starkwindereignisses (mit mehreren, teils starken Tornados im Erzgebirge) der nächtlichen Squallline am 29.07.05 in Erlabrunn und Johanngeorgenstadt

 

 

© Michel Oelschlägel

Forum individuell erstellen mit dem Homepage Editor von bluetronix konzipiert für Schulen.

Datum: 1. Mai 2017

                  

Homepages selbst erstellen